Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Vorkehrungen & Tipps

Wir folgen den bundesweiten Vorsichtsmaßnahmen um solidarisch und entschieden gegen das Coronavirus vorzugehen. Dabei ist es unser oberstes Ziel, die rasante Verbreitung zu unterbinden. Aus diesem Grund werden wir den regulären Geschäftsbetrieb vorübergehend an die aktuellen Gegebenheiten anpassen.  

Halle

Wilhelm-Külz-Str. 2-3
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2148 0

Wippra (Filiale)

Anger 18
06526 Sangerhausen OT Wippra
Tel.: 034775 202 73

Löbejün

Am Stadtgut 3h
06193 Löbejün
Tel.: 034603 319 600

Freyburg (Filiale)

Marienstraße 15
06632 Freyburg
Tel.: 034464 301 0

Schochwitz

Am Nelkenberg 6
06198 Salzatal OT Schochwitz
Tel.: 0346 09211 51

Helbra

Hauptstraße 18
06311 Helbra
Tel.: 034772 52190

Querfurt

Lederberg 23
06268 Querfurt
Tel.: 034771 604-0

Halle

Dieselstraße 47
06130 Halle (Saale)
Tel.: 0345 4821131

Zeitz

Altmarkt 18/19
06712 Zeitz
Tel.: 03441 8033 0

Querfurt

Klosterstraße 9
06268 Querfurt
Tel.: 034771 50 0

Landsberg (Filiale)

Köthener Straße 30
06188 Landsberg
Tel.: 034602 213 80

Gerbstedt

Herrenstraße 3
06347 Gerbstedt
Tel.: 034783 270 27

Helfta

Hauptstraße 31
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: 03475 602051

Halle

Neustädter Passage 17b
06122 Halle (Saale)
Tel.: 0345 6902851

Hettstedt

Untere Bahnhofstraße 2
06333 Hettstedt
Tel.: 03476 860 0

Bad-Bibra (Filiale)

Lauchaer Straße 6
06647 Bad Bibra
Tel.: 034465 601 0

Dieskau

Döllnitzer Straße 33
06184 Kabelsketal OT Dieskau
Tel.: 0345 5800-223

Eisleben

Freistraße 5-6
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: 03475 673-0

Röblingen

Schraplauer Straße 49
06317 Seegebiet Mansfelder Land
Tel.: 034774 449-0

Beratung mit Terminvereinbarung

Kretzschau

Hauptstr. 55
06712 Kretzschau
Tel.: 03441-212360

Tröglitz

Mittelstr. 9
06729 Elsteraue
Tel.: 03441-536316

Laucha

Am Stadtfeld 5a
06636 Laucha
Tel.: 034462 300 0

Wettin

Petersbrunnen 7
06193 Wettin-Löbejün OT Wettin
Tel.: 034607 205 04

Teutschenthal

Friedrich-Henze-Straße 5a
06179 Teutschenthal
Tel.: 034601 261 21

Ansprechpartner

Persönliche Kontakte werden weitestgehend eingeschränkt. Wir stehen Ihnen gerne  telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Bitte nutzen Sie auch unsere umfangreichen digitalen Services!

Mail: ihre.bank@vbhalle.de

Service-Telefon: 0345 2148-0


Filialen & Öffnungszeiten

Sie haben ein dringendes Anliegen? Rufen Sie bitte Ihren Berater an. Mit hoher Wahrscheinlichkeit lässt sich Ihr Wunsch auf diesem Weg klären. Sollte dies nicht möglich sein, stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung. Eine Übersicht aller Filialen & SB-Standorte finden Sie im beigefügten Link. Bitte beachten Sie, dass es zu Änderungen der Öffnungszeiten kommen kann.

 


Geldautomaten

Bargeld erhalten Sie weiterhin in unseren Filialen und SB-Standorten. Eine Übersicht der Geldautomaten finden Sie im Link. Neben dem klassischen Bargeld können Sie selbstverständlich auch per Karte oder online zahlen.  

 


Digitale Services

Viele unserer Services und Dienstleistungen stehen Ihnen auch online zur Verfügung. So können z.B. bequem von der Couch aus ein Konto eröffnen oder das Überweisungslimit anpassen. Eine Übersicht finden Sie im Link.

 



Informationen für Firmenkunden

INFORMATIONEN DER KFW - Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Hierbei kommt der KfW die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern.

Die KfW wird dazu die bestehenden Kredite für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler nutzen und dort die Zugangsbedingungen und Konditionen verbessern. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um Zuschüsse handelt.

Maßnahmenpaket der Bundesregierung für Firmen

  • Die KfW stellt ab sofort die bestehenden Programme KfW-Unternehmerkredit, ERP-Gründerkredit Universell und KfW-Kredit für Wachstum zu verbesserten Bedingungen zur Verfügung. Hierzu zählt vor allem das Angebot einer deutlich ausgeweiteten Übernahme des Kreditrisikos für die durchleitenden Banken (bis 80 % des Kreditvolumens)
 
  • Unternehmen können bei ihren Hausbanken oder bei jeder anderen Bank, die KfW-Kredite durchleitet, Anträge auf Corona-Hilfe stellen.
 
  • Die KfW stellt aktuell ihre Systeme auf die neuen Programmbedingungen um. Dieser Prozess ist spätestens am 14.04. abgeschlossen. Bis dahin besteht eine Übergangsregelung, die eine kurzfristige Antragstellung und Auszahlung von Kreditanträgen ermöglicht.
 
  • Die Banken nutzen dazu das bestehende digitale Kreditantragsverfahren bei der KfW und wählen auf einem dafür bereitgestellten Formular die neuen verbesserten Programmbedingungen zur Corona-Hilfe für ihre Kunden aus. Nach erster Prüfung des Kreditantrags laden die Banken die erforderlichen Dokumente bei der KfW hoch.
 
  • Die KfW wird nach erfolgter Risikoprüfung und positiver Kreditentscheidung der Bank eine verbindliche Zusage geben, so dass die Bank den Kreditbetrag unmittelbar auszahlen kann.
 
  • Zur beschleunigten Abwicklung des Zusageverfahrens wird die KfW bei Kreditbeträgen bis zu 3 Mio. EUR die Risikoprüfung der Finanzierungspartner übernehmen und auf eine eigene Risikoprüfung verzichten.
 
  • Bei Kreditbeträgen zwischen 3 und 10 Mio. EUR orientiert sich die KfW an einem Verfahren zu beschleunigten Risikoprüfung („Fast Track Verfahren“), welches kurzfristig an die erhöhten Beträge angepasst wird.
 
  • Auf der Basis der verbindlichen Kreditzusage wird die KfW die Banken zu den beantragten und zugesagten Konditionen refinanzieren, sobald die technischen Voraussetzungen hierfür geschaffen sind, spätestens ab dem 14.04.
 
  • Das gleiche Verfahren gilt auch für die KfW-Sonderprogramme.

Soforthilfen

Für kleine Unternehmen, Solo-Selbständige und Angehörige der Freien Berufe

Aktuell arbeiten Bund und Länder unter Hochdruck an der Bereitstellung von Soforthilfen für Kleinunternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Entsprechende Gelder können bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt abgerufen werden.

Anlehnend an das Hilfspaket des Bundes wird das Wirtschaftsministerium eine Corona-Soforthilfe erlassen. Das Gesamtvolumen beträgt 150 Millionen Euro, die an Unternehmen gestaffelt ausgezahlt werden.

Unternehmen mit

  • bis zu 5 Mitarbeitern erhalten bis zu 9.000 Euro,
  • 6 bis 10 Mitarbeitern bis zu 15.000 Euro,
  • 11 bis 25 Mitarbeitern bis zu 20.000 Euro,
  • 26 bis 50 Mitarbeitern bis zu 25.000 Euro.

 

Ausgereicht werden die Zuschüsse über die Investitionsbank Sachsen-Anhalt.


Häufige Fragen

Woher bekomme ich Bargeld?

Die Bargeldversorgung ist über alle Geldautomaten (auch Fremdbanken) möglich. Eine weitere Variante ist die Bargeldversorgung über den Einzelhandel in den Supermärkten wie z.B. EDEKA, NETTO, Rewe, ALDI, Kaufland etc..

Wann kann man sich wieder beraten lassen?

Telefonisch oder per E-Mail stehen wir unseren Kunden auch weiterhin zur Verfügung. Persönliche Beratungen werden nach Beendigung der Pandemie umgehend wieder aufgenommen.

Tel.: 0345 2148-0

Mail: ihre.bank@vbhalle.de

Wo muss ich mich hinwenden, wenn die Filiale vorübergehend schließen muss?

In den betroffenen Filialen wird es Aushänge geben, die auf die nächste offene Filiale im Einzugsgebiet einen Hinweis gibt. Weitere Kontaktmöglichkeiten zu unserem Haus bestehen außerdem per Telefon, E-Mail oder über unsere Homepage.

Wie können persönliche Anliegen oder allgemeine Anfragen geklärt werden?

Telefonisch oder per E-Mail stehen wir unseren Kunden auch weiterhin zur Verfügung. Hier können Anliegen auch per Kundenauftrag erteilt werden, die dann im Nachgang abschließend bearbeitet werden.

Wie kann ich Wertpapiere ordern oder verkaufen?

Das Wertpapiergeschäft ist weiterhin sichergestellt. Wir stehen Ihnen hierfür telefonisch unter der Wertpapierhotline 0345 2148-125 zur Verfügung. Sie erreichen uns:

Montag         08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag       08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch       08.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Donnerstag   08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag          08.30 Uhr bis 13.00 Uhr   

Alternativ nutzen Sie den Onlinezugang zu Ihrem UnionDepot oder die Onlinebrokerage-Funktion im Onlinebanking.

Wie komme ich an mein Schließfach in der Filiale?

Ihr Schließfach steht Ihnen auch weiterhin zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an das Servicetelefon 0345 2148-0 und vereinbaren Sie hierfür einen Termin.

Kann ich aktuell Edelmetalle wie z.B. Gold und Silber kaufen?

Die Nachfrage nach Edelmetallen in Form von Gold und Silber erfreut sich steigender Beliebtheit, sodass es aktuell zu Lieferengpässen kommt. Die Verfügbarkeit prüfen wir gerne tagaktuell für Sie.

Steht mir mein persönlicher Ansprachpartner weiterhin zu Verfügung?

Auch weiterhin stehen wir Ihnen bei Finanzfragen zur Seite. Unsere Berater stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Das gewährleistet eine Unterbrechung der Infektionskette. Auf persönliche Termine versuchen wir weitgehend zu verzichten, um unseren Service gewährleisten zu können.

Aufgrund des Corona-Virus muss ich finanzielle Einschnitte hinnehmen. Was kann ich tun?

Auch in schwierigen Zeiten möchten wir Ihnen partnerschaftlich zur Seite stehen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Berater auf. Wir prüfen verschiedene Optionen bis hin zur vorübergehenden Stundung der Kreditraten.

Welche Hygiene-Vorkehrungen trifft die Volksbank Halle (Saale) eG?

Wir verfolgen bereits seit Wochen die Entwicklung angesichts der Corona-Pandemie und passen unsere Vorkehrungen entsprechend an. So verzichten wir beispielsweise weitestgehend auf persönliche Beratungen sowie Meetings, desinfizieren unsere Arbeitsgeräte und ermöglichen es Müttern wie Vätern ihre Kinder zu betreuen. Darüber hinaus ermöglichen wir einem Teil unserer Belegschaft Homeoffice, um die Infektionsketten zu minimieren.

Werden meine Belege im Briefkasten der Bankfiliale bearbeitet?

Unsere Briefkästen stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Sie werden arbeitstäglich geleert; die Bearbeitung der Zahlungsverkehrsbelege erfolgt termingerecht.