Corona-Soforthilfe, Fördermittel uvm.

Finanzielle Engpässe überbrücken

Wir stehen Ihnen zur Seite – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Die Volksbank Halle (Saale) eG möchte Ihnen dabei bestmöglich helfen. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

Kredite & Unterstützung Ihrer Volksbank

Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung für Fördermittel- und Sofortgeldhilfen. Gerne finanzieren wir diese auch vor oder prüfen eine durch Corona verursachte Tilgungsaussetzung von bis zu 6 Monaten

Individuelle Beratung

Unser Firmenkundenteam berät Sie zu aktuellen Förderprogrammen und Serviceleistungen der Bank. Gerne beantragen wir entsprechende Mittel oder unterstützen Sie im Rahmen der Sofortgeldhilfen.

Stundung von Krediten

Ihr Unternehmen ist durch die Corona-Pandemie unverschuldet in finanzielle Engpässe geraten? Wir prüfen gerne Ihre aktuellen Kreditverträge und gewähren eine Tilgungsaussetzung für bis zu 6 Monate.

Sofortgeld-Kredit

In der aktuellen Situation zählt jeder Tag. Um die Zeit bis zu den avisierten Soforthilfen zu überbrücken, finanzieren wir bis zu 25.000 EUR zu einem Zinssatz i. H. v. 0,9% p.a. für eine Laufzeit von zwei Monaten vor.

VR Smart flexibel Förderkredit

Jetzt unverbindlich berechnen

Geben Sie den gewünschten Kreditrahmen und die Laufzeit Ihrer Finanzierung an. Im nächsten Schritt können Sie online Ihr individuelles Angebot berechnen und auf Wunsch direkt abschließen.

Die Vorteile des VR Smart flexibel Förderkredits

Kurzfristige Liquidität in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten

  • Direkt – Kreditrahmen bis 100.000 Euro ab 1 % Nominalzins p. a: Der VR Smart flexibel Förderkredit kann von Unternehmen in Anspruch genommen werden, die bedingt durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Die Höhe des bewilligten Kreditrahmens und der gewährte Zinssatz orientieren sich unter anderem an der Bonität Ihres Unternehmens.
  • Einfach – ohne Zusatzsicherheiten beantragen: Zur Anfrage Ihres Kreditrahmens benötigen Sie lediglich Ihre Gewinn-und-Verlust-Rechnung (GuV) oder Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) der Geschäftsjahre 2017/2018 sowie Informationen zu Ihren Umsatzerlösen 2019 (beispielsweise BWA).
  • Schnell – online oder in nur einem Gespräch abschließen: Dank Finanzierungsentscheidung in wenigen Minuten haben Sie sofort Planungssicherheit. Auch die Auszahlung erfolgt kurzfristig.
  • Planbar – im ersten Jahr tilgungsfrei: Die Laufzeit beträgt 24 bis 60 Monate. Im ersten Jahr ist der Vertrag zudem tilgungsfrei. Sie zahlen also nur den Zinsanteil. Erst im zweiten Jahr werden Zins- und Tilgungsanteil fällig.

Soforthilfen

Für kleine Unternehmen, Solo-Selbständige und Angehörige der Freien Berufe

Die Bundesregierung stellt mit dem Hilfsprogramm für Kleinstunternehmen ein Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro zur Verfügung. Damit deckt sie die Hilfe für einen substanziellen Anteil der über drei Millionen Betroffenen in Deutschland ab. Mit dem Hilfspaket können Kleinstunternehmen bzw. Selbstständige kurzfristige Zuschüsse beantragen.

Wer erhält Hilfe?

Das Hilfspaket soll vor allem Freiberuflern, Soloselbstständigen und Kleinstunternehmen einschließlich landwirtschaftlichen Unternehmen. Der Zuschuss ist einmalig und kann für drei Monate beantragt werden. Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler können die Zuschüsse nur beantragen, wenn

  • sie ihre Dienstleistungen oder Waren bereits vor dem 1. Dezember 2019 auf dem Markt angeboten haben oder hauptsächlich als Freiberufler oder Selbstständige tätig sind,
  • sie ihre Tätigkeiten von einem Geschäftsführungssitz oder einer Betriebsstätte in Deutschland ausführen,
  • sie sich aufgrund der Corona-Krise in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten befinden und
  • sie bei einem deutschen Finanzamt gemeldet sind.

Ob ein Antragsteller die finanzielle Hilfe erhält, entscheidet die zuständige Behörde nach ihrem pflichtgemäßen Ermessen im Rahmen der ihr zur Verfügung stehenden Finanzmittel.

Wieviel Geld kann beantragt werden?

Die Leistungen werden an die Unternehmen gestaffelt ausgezahlt.

Unternehmen mit

  • bis zu 5 Mitarbeitern erhalten bis zu 9.000 Euro,
  • 6 bis 10 Mitarbeitern bis zu 15.000 Euro,
  • 11 bis 25 Mitarbeitern bis zu 20.000 Euro,
  • 26 bis 50 Mitarbeitern bis zu 25.000 Euro.

Ausgereicht werden die Zuschüsse über die Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

So beantragen Sie Hilfe

Damit das Programm die wirtschaftliche Existenz der Unternehmen so schnell wie möglich sichern kann, verzichtet die Regierung auf ein anspruchsvolles Antragsverfahren. So können Kleinstunternehmen und Selbstständige den Antrag formlos bei ihrer zuständigen Landesbehörde einreichen. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt ebenfalls über die Länder.


Das KfW-Sonderprogramm für etablierte und junge Unternehmen

Sie sind durch die Corona-Krise in finanzielle Engpässe geraten? Ab sofort können Sie bei Ihrer Volksbank Halle (Saale) eG einen Kredit für Investitionen und Betriebsmittel beantragen, sofern Sie bis zum 31.12.2019 nicht in Schwierigkeiten waren.

Unternehmen, die länger als 5 Jahre am Markt aktiv sind

  • KfW-Unternehmerkredit
  • Risikoübernahme bei Betriebsmittel- und Investitionskrediten:
    Große Unternehmen:  bis zu 80 %
    Kleine und mittlere Unternehmen:  bis zu 90 %
  • Betriebsmittelkredite bis 1 Mrd. EUR Kreditvolumen je Unternehmensgruppe (max. 5 Jahre Laufzeit mit einem Tilgungsfreijahr oder 2 Jahre endfällig)
  • Investitionskredite bis 1. Mrd. EUR Kreditvolumen je Unternehmensgruppe (max. 5 Jahre Laufzeit mit einem Tilgungsfreijahr)

Unternehmen, die mind. 3 Jahre am Markt aktiv sind

  • ERP-Gründerkredit - Universell
  • Risikoübernahme bei Betriebsmittel- und Investitionskrediten:
    Große Unternehmen:  bis zu 80 %
    Kleine und mittlere Unternehmen:  bis zu 90 %
  • Betriebsmittelkredite bis 1 Mrd. EUR Kreditvolumen je Unternehmensgruppe (max. 5 Jahre Laufzeit mit einem Tilgungsfreijahr oder 2 Jahre endfällig)
  • Investitionskredite bis 1. Mrd. EUR Kreditvolumen je Unternehmensgruppe (max. 5 Jahre Laufzeit mit einem Tilgungsfreijahr)

Unternehmen, die weniger als 3 Jahre am Markt aktiv sind

  • ERP-Gründerkredit - Universell ohne Risikoübernahme
  • Kleinere und mittlere Unternehmen und große Unternehmen
  • Finanzierung von: Betriebsmitteln und Investitionen
  • Hinweis: Ergänzende Maßnahmen der Bundesregierung sind derzeit in Arbeit.

Weitere Kreditprogramme

Folgende Förderprogramme von Bund und Ländern stehen Ihnen zur Verfügung:

Maßnahmen der Landesförderinstitute

Zusätzlich zum Sonderprogramm der KfW-Bankengruppe gibt es regionale Fördermaßnahmen. Die Landesförderinstitute erweitern aktuell ihre Programme.

Maßnahmen der Bürgschaftsbanken

Kredite zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können durch Ausfallbürgschaften besichert werden. Die Bürgschaftsbanken erhöhen die Bürgschaftsquoten und -obergrenzen.


Weitere Maßnahmen des Bundes

Folgende Maßnahmen der Bundesregierung können Sie zusätzlich in Anspruch nehmen:

Steuerstundung

Sprechen Sie mit Ihrem Finanzamt oder Steuerberater, um sich über die Möglichkeiten einer Steuerstundung zu informieren.

Kurzarbeitergeld

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund von Krankheitsfällen durch das Coronavirus Kurzarbeit anordnet, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.